Sie sind hier: Startseite Team Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen Dr. Sarah Diner

Dr. Sarah Diner

Sarah Diner privat

Kontakt

Universitätsklinikum Bonn
Institute for Medical Humanities
Venusberg-Campus 1 / Gebäude 44
D-53127 Bonn
Tel:  +49 (0) 228 287 15008
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]
 
Sprechzeit während der Vorlesungszeit: Dienstags (15.00-17.00) nach vorheriger Anmeldung unter [Email protection active, please enable JavaScript.]

Forschungsschwerpunkte

Wissenschaftlich beschäftige ich mich interdisziplinär mit Visualisierungsstrategien in der Medizin sowie dem Einfluss prognostischer (Bild-) Daten auf klinische Entscheidungen und Handlungen. Hierzu gehören insbesondere die Schnittstelle von Visualisierung und Wahrnehmung sowie die Beschäftigung mit Gesundheits- und Körperkonzepten in Bereichen der digitalen Medizin mit einem Fokus auf neurologische und psychiatrische Erkrankungen. Weitere Forschungsthemen beinhalten kulturelle und gesellschaftliche Aspekte medizinisch-technischer Wissensgenerierung sowie deren implizite Annahmen zu Norm und Abweichung. Schwerpunkte meiner neurowissenschaftlichen Forschung bilden die Untersuchung der Eigen- und Fremdwahrnehmung, der Attribution von Bedeutung und der Verarbeitung von Schmerz, u.a. im Rahmen dimensionaler Ansätze der Krankheitsentstehung.

  • Friedrich K und Diner S, Virtuelle Chirurgie, In: Handbuch Virtualität, Eds. Kasprowicz D, Rieger S, Springer Fachmedien Wiesbaden 2020, 319-338.
  • Pankow A, Katthagen, T, Diner S, Deserno L, Boehme R, Kathmann N, Gleich T, Gaebler M, Walter H, Heinz A, Schlagenhauf F, Aberrant salience is related to dysfunctional self-referential processing in psychosis, Schizophr Bull. 2016 Jan;42(1):67-76.

Vita

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2021

  • Vorlesung Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin
  • Vorlesung Bioethik
  • Zwei Seminare Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin
Artikelaktionen